Der Sturz

Liebe Freunde,
zunächst ein technisches Problem: meine Mail – Gruppe hat der Computer mal wieder “verschluckt”, wer also die Nachricht doppelt erhält oder überhaupt nicht in diesem Verteiler aufgenommen werden möchte; ganz einfach kurze Info an mich und ich werde das in Zukunft beheben.

Gedanken zum Tag: Heute vor vielen Jahren war ich in Berlin unterwegs, zum Fackelumzug der FDJ anläßlich des Geburtstages unserer Republik.
Was ist heute:?: die Eroberung Europas und der Welt,durch Deutschland beginnend mit Hitler, Kohl, fortgesetzt durch Angela Merkel, ist offensichtlich gescheitert; der Euro ist ein lebloses Finanzpaket der scheiternden Gegenwart., wir sind nicht nur nach DDR – Zeiten von unserem Volkseigentum enterbt worden, wir sind in die bisherig tiefste Krise des Kapitals wohl nach 1929 verwickelt. Kein Geld für Soziales, Gesundheit, Kranke, Arbeitslose, aber Milliarden für den Krieg in Afghanistan und Libyen, das bringt ordentlich Profit.
In Amerika, dem sogenannten Land der großen Freiheit, kassieren ganze zwei Prozent der Bevölkerung über 90 % des Gewinnes, Versicherungen, Konzerne, Banken spielen uns weltweit ein durch die Medien gesteuertes Spiel vor, das Krieg “gegen Terroristen führt”, das zur Zeit eine “Revolution von Rebellen” finanziert und mit Raketen, Drohnen, ideologisch, organisatorisch, militärisch – für die “Freiheit und Demokratie”???
Die USA, die EU, die NATO sind pleite, chancenlos, den Menschen eine humanistische Zukunft zu ermöglichen! Wir sollen uns abfinden mit steigenden Kosten für Leben, Wohnung, Strom, Heizung, wir sollen die “Freiheit” bezahlen, damit die Reichen noch reicher werden, da bleibt eben ein Drittel der Bevölkerung auf “der Strecke”, ausrangiert!
Schon über zehn Jahre habe ich dies vorausgesehen, geschrieben, tja “gepredigt”, von Euch allen fehlt das Prinzip der Einheit wider dem Moloch Imperialismus, jeder verschanzt sich hinter seinem Verein, seiner Satzung, seinem Statut. Das Erkennen eines Hauptwiderspruches (Mao Tse Tun- 1926) und die daraus abgeleitete Einheit aller denkenden Köpfe als einigende Kraft aller ist eben im Zusammenhalt, in der Bündelung aller Kräfte das Grundanliegen, die Aufgabe der Gegenwart. Alle Zukunft können wir dann demokratisch vollziehen; aber erst einmal muß die Einheit des Volkes her!!!; um den Imperialismus ein für alle Mal zu beseitigen, um den Menschen überhaupt eine Zukunft zu ermöglichen.
Wenn wir gemeinsam nicht anfangen, uns zu einen, sind wir als Menschheit verloren . bitte glaubt mir das!!
Bitte versucht mal im Ansatz dieses kurz gefassten Textes für einige Sekunden nachzudenken – sonst ist der Untergang der Menschheit an sich vorprogrammiert.
herzliche Grüße
Andreas Krödel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.