Mahnung

Autor: Andreas Krödel
Datum: 25.06.2017

Thema: Mahnung

Ich lese und höre, auch Nachrichten, denke darüber nach und diskutiere darüber, schreibe dazu. Eigentlich zeichnet mich das als guten Menschen aus.
Doch die Menschheit ist verrückt, bin ich dann „Gutmensch“, der für die Regierungspolitik in allen Facetten ist? Selbst angebotene Lösungen wie Einheit in Vielheit wider das System.. von „Praktikern“ verurteilt als „Einheitsbrei“ und von den Philosophen müde belächelt, das bleibt „auf der Strecke“.

Unsere Kanzlerin lässt berichten, was „deutsch“ ist, gut, Bratwurst verstehe ich ja noch, aber diese ewige Verherrlichung Israels mit der Begründung der NS-Verbrechen an den Juden als Schuldenlast entspricht doch einfach keiner Realität mehr.

Lies mehr...