„Geld regiert..“

„Denkt darüber nach!“
Autor: Andreas Krödel
Datum: 25.07.2015

Thema:“ „Geld regiert die Welt“

Ein altes Sprichwort, was ist damit gemeint?
Am Anfang hat man getauscht, es gab Jäger und Sammler, später tauschte man z.B. Kleidung gegen Nahrungsmittel usw. Dann schuf der Mensch den „Reichtum“, Gold, Silber oder Perlen, Diamanten – eben alles, was selten in der Natur vorkommt und darauf basiert die Scheinheiligkeit des Geldes. Jeder forderte vom Volk plötzlich den „Zehnt“, der Ursprung der Steuern. Menschen begannen, sich durch die Arbeit anderer Menschen zu bereichern.
In der heutigen „Moderne“ gipfelt das aus, nimmt Größenordnungen an, wo wenige im Sekundentakt Geld und Reichtum anhäufen und ein Drittel der Menschheit von Hunger, Krankheiten und Mangelerscheinungen geplagt sind. In Deutschland sind es nach meinen Schätzungen so etwa 10 % der Bevölkerung.

Lies mehr...