„Das freigeistige Wort zum Sonntag“ den 21.10.2012

Hinweis zu „Das freigeistige Wort zum Sonntag“: Die Idee besteht darin, dass ausgehend von einem Zitat eine kurze Meinungsdarstellung verschiedener Autoren veröffentlicht wird, über welche dann diskutiert werden kann.

Die Redaktion liegt bei Andreas Krödel. Das bedeutet, das an seine Adresse (an-kroedel@t-online.de) jederzeit unter der Bemerkung „WzS – Entwurf“ Texte gesendet werden können und diese dann zeitlich eingeordnet und dann in der Freidenker-ML jeweils am Sonnabend oder Sonntag veröffentlicht werden. Ich hoffe auf aktive Vielfalt. Für die Texte ist der jeweilige Autor selbst verantwortlich.
Dargestellte Meinungen müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

Lies mehr...

Staat und Steuern

Staat und Steuern
Oktober 2012

Ich habe einmal versucht, total zu abstrahieren. Ich schalte mal bewusst alles aus, was war und ist. Selbst den Satz von Marx, wonach der Staat das Machtinstrument der jeweils herrschenden Klasse ist, drücke ich mal bewusst weg.
Also, es gibt Staaten.
Diese benötigen Geld, welches ihnen als Steuer von den Bürgern zu zahlen ist.
Der Zweck:
– Sicherheit nach innen und außen ist Staatsaufgabe, dazu eine auf ein notwendigstes beschränkte Armee, Polizei, Justiz
– Gesundheitswesen, maximal und für alle unabhängig vom Einkommen oder der sozialen Stellung
– gleiche Bildungschancen für alle
– Ausbau der Infrastruktur
– Umwelt erhalten

Lies mehr...

„Das freigeistige Wort zum Sonntag“, den07.10.2012

So, dies auch mal wieder eine offizielle Abmeldung meinerseits, bin bis ca. 15.10. in Sachsen bei meinen Eltern, damit nicht erreichbar.
Andreas Krödel

Hinweis zu „Das freigeistige Wort zum Sonntag“: Die Idee besteht darin, dass ausgehend von einem Zitat eine kurze Meinungsdarstellung verschiedener Autoren veröffentlicht wird, über welche dann diskutiert werden kann.

Die Redaktion liegt bei Andreas Krödel. Das bedeutet, das an seine Adresse (an-kroedel@t-online.de) jederzeit unter der Bemerkung „WzS – Entwurf“ Texte gesendet werden können und diese dann zeitlich eingeordnet und dann in der Freidenker-ML jeweils am Sonnabend oder Sonntag veröffentlicht werden. Ich hoffe auf aktive Vielfalt. Für die Texte ist der jeweilige Autor selbst verantwortlich.
Dargestellte Meinungen müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

Lies mehr...