Gräben

Gräben

Hier ein kleiner Nachtrag in die Welt, nach einem wunderbaren Sonntag mit dem Konzert von Johanna Arndt im Kreise von guten Freunden, der Montag, grau und verregnet, weil wieder etwas für mich zerbrochen ist, das ich geliebt habe, wo ich meine Gedanken zu einer Einheit der Kräfte wider dem Moloch der Gegenwart einzubringen versuchte, mit all meiner Kraft. Nun, vorbei ist vorbei.
Vielleicht erreicht Euch diese Nachricht und vielleicht könnt Ihr mal nachdenken:
Vorab drei Lieder/ Links, welche Johanna auch vortrug, nun, Hanns Eisler ist inzwischen 50 Jahre tot, aber haben die Lieder uns nicht allen etwas zu geben?

Lies mehr...

Das freigeistige Wort zum Sonnntag, den 17.06.2012

Hinweis zu „Das freigeistige Wort zum Sonntag“: Die Idee besteht darin, dass ausgehend von einem Zitat eine kurze Meinungsdarstellung verschiedener Autoren veröffentlicht wird, über welche dann diskutiert werden kann.

Die Redaktion liegt bei Andreas Krödel. Das bedeutet, das an seine Adresse (an-kroedel@t-online.de) jederzeit unter der Bemerkung „WzS – Entwurf“ Texte gesendet werden können und diese dann zeitlich eingeordnet und dann in der Freidenker-ML jeweils am Sonnabend oder Sonntag veröffentlicht werden. Ich hoffe auf aktive Vielfalt. Für die Texte ist der jeweilige Autor selbst verantwortlich.
Dargestellte Meinungen müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

Lies mehr...